Reine Kopfsache Teil 5 - JMO rosemary & peppermint shampoo

Die Suche nach einem Shampoo, das eine gute Reinigungswirkung hat, gleichzeitig meine juckende Kopfhaut beruhigt und im besten Fall noch dazu führt, dass ich die Haare weniger häufig waschen muss, zieht sich ja jetzt schon über Jahre hin, ohne dass ich nennenswerte Erfolge verzeichnen konnte. Umso mehr freue ich mich, dass ich endlich ein Shampoo gefunden habe, das ich guten Gewissens empfehlen kann!

mehr lesen 0 Kommentare

Geniale Haar-Hacks #2 - Haare schonend trocknen

Nach der Haarwäsche oder Anwendung einer Haarkur gilt es, die Mähne wieder trocken zu bekommen und das möglichst schonend, denn gerade häufiges und zu heißes Föhnen kann eine empfindliche Kopfhaut extrem strapazieren und zu trockener und juckender Kopfhaut führen. Also habe ich nach Möglichkeiten gesucht, meine Haare möglichst schonend zu trocknen.

mehr lesen 0 Kommentare

Schaumschlägerei! Shampoos & Tenside

Schädliche Inhaltsstoffe in Shampoos, wie z.B. aggessive Tenside können unsere Haut durchlässig für Schadstoffe machen, allergische Reaktionen, eine übermäßig fettende oder auch irritierte, schuppende, gerötete Kopfhaut mit ständigem Juckreiz hervorrufen. Doch was sind Tenside eigentlich und wie sind sie zu erkennen?

mehr lesen 0 Kommentare

Geniale Haar-Hacks #1 - Das Nachtleben unserer Haare

 

Da ich nun schon seit Jahren ohne nach dem perfekten Wundershampoo suche, das meine Naturwellen am zweiten Tag ebenso schön aussehen lässt, wie nach dem Waschen und meine empfindliche, juckende Kopfhaut beruhigt, habe ich meine Taktik geändert und noch einmal ganz von vorne gedacht:

 

Wie kann ich verhindern, dass ich morgens aussehe wie ein geplatztes Kopfkissen?

 

mehr lesen 0 Kommentare

Reine Kopfsache Teil 4 - myrto

Ihr sucht, wie ich, ein gutes Naturkosmetik-Shampoo, das wirklich mild ist, aber doch genügend reinigt und dabei pflegt? Dann ist vielleicht das Purifying Free Shampoo das Richtige für euch! Auf der Suche nach Produkten für empfindliche Kopfhaut freue ich mich natürlich immer auch über eure Hinweise und einen solchen habe ich von Stefanie erhalten, die mir den Tipp mit myrto gab - vielen Dank dafür! 

mehr lesen 2 Kommentare

Hairliche Zeiten - Beim Naturfriseur

Meine Haare und meine Kopfhaut beschäftigen mich immer noch sehr, beziehungsweise ich mich mit meinen Haaren...

Alles begann damit, dass ich sie vor 4 Jahren kinnlang schneiden ließ und begann sie lockig zu tragen. Da ich mit meinen Haaren schon immer sehr experimentierfreudig war, hielt ich platinblonde Strähnchen für eine ganz tolle Idee und das Unheil nahm seinen Lauf: Haare kaputt, Kophaut gereizt... Zuerst habe ich die Wassertemperatur beim Haarewaschen reduziert und mir einen Fön mit Hitzeschutz besorgt, das schont die Kopfhaut. Dann habe ich mir einen hochwertigen, breitzinkigen Kamm und eine Bürste mit Wildschweinborsten zugelegt. Und dann lange nach einem neuen Friseur gesucht... bis ich "Gefühl für Haar" fand.

mehr lesen 0 Kommentare

Salzspray selbstgemacht - Beach Waves

Ich hoffe, ihr konntet die sonnigen Tage in diesem Frühjahr genießen! Bei mir kommt mit den ersten warmen Tagen, die ich auf der Terrasse verbringen kann, das Fernweh auf und ich sehne mich nach Urlaub. 

Urlaub... man ist am Meer, hat die Füße im Sand, die Sonne wärmt einen und eine leichte Brise trocknet die Haare, nachdem man im Meer baden ware... Für alle, die gerade nicht am Meer sind, verrate ich euch ein Rezept, wie ihr ein Salzspray für eure Strandmähne selbst herstellen könnt. Holt euch das Strandfeeling nach Hause und zaubert euch tolle Beach-Waves ins Haar!

mehr lesen 0 Kommentare

Reine Kopfsache - Teil 3

In Teil 1 und 2 dieser Serie dieser Serie habe ich euch bereits Shampoos vorgestellt, die für eine empfindliche und trockene Kopfhaut vielversprechend klangen. Mein persönlicher Volltreffer war bisher leider noch nicht dabei, so dass die Suche weiter geht. Heute möchte ich euch 3 weitere Kandidaten vorstellen, die mir in den letzten Monaten ordentlich den Kopf gewaschen haben:

mehr lesen 4 Kommentare

Reine Kopfsache Teil 2 - JMO Rosemary & Peppermint Detangler

Ich hätte ja wirklich nicht gedacht, dass es so schwer ist ein passendes Shampoo zu finden... früher hätte ich mir wahrscheinlich auch mit Spülmittel die Haare waschen können und sie hätten noch geglänzt und gesund ausgesehen. Nun hatte ich nach meinem Farbunfall ja schon eine Reihe Shampoos ausprobiert von Kräutern über Aloe Vera und Rosmarin, bis zu Zitrone und Melisse und dennoch reichte ein Shampoo einfach nicht aus, um dem Stroh auf meinem Kopf Herr zu werden und meine Kopfhaut zu beruhigen. Also musste eine Pflegespülung her - auch wenn ich früher nie eine benötigt habe...

mehr lesen 2 Kommentare

Curl it up! Pflege- und Stylingprodukte für lockiges Haar

Früher habe ich meine Haar immer ausgiebig über eine Rundbürste gefönt, doch seit ich meine Naturwelle nicht mehr bekämpfe und meine Haare auch nicht mehr mit blonden Strähnchen traktiere, spielt die Haarpflege eine ganz andere Rolle für mich. Ich bürste mein Haar ausgiebig mit einer Wildschweinborsten-Haarbürste, verzichte schon seit Langem auf Silikonshampoos und suche nach Pflegeprodukten, die meine Naturwelle richtig zur Geltung bringen, für Haltbarkeit und Definition sorgen und das Haar gleichzeitig pflegen. Denn aufgrund der Haarstruktur ist gelocktes Haar häufig trocken und benötigt daher eine besondere Pflege. Feuchtigkeitsshampoos  & Spülungen sind hier meist die richtige Wahl. Darüber hinaus gibt es Pflege - und Stylingprodukte, die die Lockenpracht in Schwung bringen. 2 Stylingsprodukte möchte ich euch heute gerne vorstellen.

mehr lesen 2 Kommentare

Mit Salzspray zum Beach Look - Stylingprodukte für den Sommer

Wer möchte im Sommer nicht aussehen, als wenn er frisch vom Strand kommt? Daher stehen Salz-Sprays, die den beliebten Strand-Look zaubern, jetzt wieder hoch im Kurs. Meine Lieblingsprodukte für den Sommer möchte ich euch heute vorstellen:

mehr lesen 0 Kommentare

Wildschweinborsten - eine haarige Angelegenheit!

Ich habe mich in letzter Zeit ja intensiv mit meiner Kopfhaut und meinen Haaren beschäftigt, dabei habe ich gelernt, dass man durch Kämmen und Bürsten der Haare mit dem richtigen Werkzeug den Haaren zu mehr Glanz und Geschmeidigkeit verhelfen oder sie mit scharfkantigen Plastikkämmen und -bürsten verletzen und brüchig werden lassen kann. Zudem habe ich vor einiger Zeit auch meinen Friseur gewechselt, wodurch das Bürsten der Haare eine ganz neue Bedeutung für mich bekam. Denn bei meinem jetzigen Friseur stehen zum Ankommen und Entspannen 100 Bürstenstriche auf dem Plan. Ein Traum! Ich wusste nicht, dass das Bürsten der Haare so schön sein kann!

mehr lesen 0 Kommentare

Was tun bei empfindlicher Kopfhaut?

Während ich früher immer behauptet habe, dass ich meine Haare auch mit Spüli waschen könnte, so unempfindliche seien meine Haare, ist meine Kopfhaut nun so empfindlich wie die in meinem Gesicht. Also suche ich nach Shampoos, Spülungen, Kuren und Haarwässern, um meine empfindliche Kopfhaut zu beruhigen. Dabei gibt es ein paar ganz einfache Dinge, die eine schnelle Verbesserung bringen:

mehr lesen 2 Kommentare

Reine Kopfsache: Shampoo & Spülung

Worüber ich mir schon sehr lange den Kopf zerbreche ist, welches das beste Shampoo für mich ist. Ich weiß ja nicht, wie es auf eurem Kopf so aussieht, aber meine Kopfhaut ist auf jeden Fall genauso empfindlich wie die in meinem Gesicht. Ich glaube, es gibt auch bald kein Shampoo mehr, das ich noch nicht ausprobiert habe...

mehr lesen 2 Kommentare