apeiron - hydro intensiv creme

Das Erste, was ich euch in diesem Jahr vorstellen möchte ist meine Neuentdeckung in puncto Nachtpflege: Die hydro intensiv creme von apeiron. Ich weiß gar nicht mehr, wie ich auf die Marke aufmerksam geworden bin, aber ich habe mir das Probenset von apeiron bestellt, bei dem auch eine Probe diese Creme enthalten war. Ich bevorzuge ja eine leichte Nachtpflege, da sich die Haut nachts regeneriert und Giftstoffe ausscheidet. Aber da gehen die Meinungen ja bekanntlich auseinander, denn andere schören auf reichhaltige Cremes...

über apeiron

Die Unternehmensphilosophie von apeiron finde ich sehr interesannt, wer mehr wissen möchte, kann sie auf der Homepage  in Gänze nachlesen. Zusammengefasst stammt Apeiron aus dem Griechischen und bedeutet: „Das niemals an seine Grenzen kommende.“

 

Apeiron begann 1999 – mit dem Vertrieb einer ayurvedischen Kräuter-Zahncreme. Während zahlreicher Aufenthalte auf Sri Lanka, gewannen sie Einblick in die Herstellung traditioneller Kosmetikkunst und aus dem ersten Eintauchen entwickelte sich eine starke Leidenschaft, basierend auf diesem Erfahrungsschatz eine sanfte Wirkkosmetik zu formulieren, die in der Anwendung auch modernen Ansprüchen entspricht. Dabei gilt der Grundsatz: "Den besten Schutz für die Haut produziert Ihre Haut selbst."

 

Darüber hinaus steht apeiron für

  • die Besinnung auf das Wesentliche, denn damit die Haut nicht überpflegt wird, werden nur soviel Inhaltsstoffe wie nötig verwendet, um die größtmögliche und beste Wirkung zu erzielen. "Das Geheimnis von Apeiron Naturkosmetik liegt nicht in der Vielzahl von Inhaltsstoffen, sondern in der sorgsamen Auswahl und Kombination von Wirkstoffen".
  • den weitgehenden Verzicht auf Alkohol
  • kontrollierte Naturkosmetik - zertifiziert nach den BDIH Standards
  • faires Handeln

hydro intensiv creme

Die Feuchtigkeitspflege kann natürlich als Tages- und/oder Nachtpflege verwendet werden; ich war auf der Suche nach einer feuchtigkeitsspendenden Nachtpflege...

 

Die 24 h Feuchtigkeitspflege mit Aloe Vera soll leicht und nicht fettend und ideal für reife, trockene und Mischhaut sein. Das klingt doch wieder ideal für eine reife trockene Fetthaut, wie meine :)

 

Hier das Produktversprechen:

"Aloe Vera wirkt beruhigend und kühlend, versorgt die Haut mit viel Feuchtigkeit, regt die Zellerneuerung an und mildert Anzeichen vorzeitiger Hautalterung. Zusammen mit Sheabutter und Kokosöl verleiht sie der Haut ein geschmeidiges, gesundes und vitales Aussehen und ein lang anhaltendes Gefühl von Frische."

 

Das leichte Hydro Creme Gel soll dabei besonders auf die Bedürfnisse reifer werdender und zu Trockenheit neigender Mischhaut abgestimmt sein und die Haut mit viel Feuchtigkeit versorgen, ohne sie zu überfetten. Die Haut soll lernen sich zu regenerierer und in ihre natürliche Balance finden.

 

Das ist drin:

Wasser, Aloe Vera Extrakt, Kokosnussöl, Sheabutter, Glycerin, Telegraphenpflanzenextrakt, Emolliens, Emulgator,  Xanthan, Parfum (natürlich), Natriumbenzoat, Kaliumsorbat.

 

Ich würde sagen, das ist doch wieder eine sehr überschaubare Liste - so mag ich das!

 

Der Tiegel mit Schraubverschluss enthält 50 ml und kostet ca. 22.95 €. Erhältlich ist die Creme direkt über apeiron oder auch über Amazon. In einem Geschäft habe ich die Marke bisher noch nirgends gesehen...

Mein Fazit

Mich hat die übersichtliche Liste der Inhaltsstoffe überzeugt und auch wenn ich ja manchmal Schwierigkeiten mit Sheabuter habe, vertrage ich diese Creme perfekt. Die Creme ist sehr leicht und flüssig, aber das was beim Eintauchen in den Tiegel am Finger bleibt, reicht völlig aus. Ich stippe die Fingerkuppe dreimal in den Tiegel und mache 3 Kleckse ins Gesicht, das reicht bei mir völlig aus, um das ganze Gesicht einzucremen. Die Creme ist trotz der dünnen Konsitenz sehr ergiebig, ich habe die Creme Anfang Oktober bestellt, verwende sie jede Nacht und mein Tiegel ist immernoch halbvoll... Zwar ist es diesen Winter hier in NRW nicht so eisig kalt, dennoch hatte ich bisher keine trockenen, roten Stellen im Gesicht und auch morgens spannt mein Gesicht nicht!

Ich denke ich habe die perfekte Nachtpflege für mich gefunden!

 

Wie habt ihr den Winter bisher überstanden und welche Nachtpflege hat euch überzeugt?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0