Lovely Day - Hyaluron+ Bloom Toner

What a lovely day! Endlich hat es aufgehört zu regnen und die Sonne lässt sich mal blicken. Da hat man doch gleich viel bessere Laune! Und an so einem schönen Tag, möchte ich euch den Toner von Lovely Day vorstellen. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber in puncto Toner bzw. Gesichtswasser bin ich irgendwie ratlos. Man liest zwar überall, dass man nach der Reinigung, bzw. zur Befeuchtung der Haut einen Toner verwenden soll und ich finde Toner und Hydrolate auch angenehm und erfrischend, aber ich kann bei all den Tonern, die ich inzwischen ausprobiert habe nicht behaupten, dass ich ohne den Toner nicht leben könnte. Ich sprühe den Toner im Gesicht auf, er erfrischt, hat meist einen angenehmen Duft, (manches Hydrolat nicht,) zieht ein und weg ist er. Einen nachhaltigen Effekt kann ich dabei einfach nicht feststellen. Geht es euch auch so? Ich habe jetzt noch ca. 3 Toner auf meiner Liste und wenn mich davon keiner restlos überzeugt, lasse ich den Toner in Zukunft einfach weg :) Einen dieser Toner auf meiner Liste, möchte ich euch heute vorstellen:             

Hyaluron + Bloom Toner

Da mir der Duft von Hydrolaten manches Mal nicht so sehr gefällt und ich mich gerade verstärkt mit dem Thema "reizfreie Pflege" beschäftige, habe ich nach einem alkoholfreien Toner gesucht. So wahnsinnig groß ist die Auswahl da auch gar nicht, wenn es kein Hydrolat sein soll... Umso mehr hat mich die Produktbeschreibung vom Hyaluron + Bloom Face Toner von Lovely Day angesprochen:

 

Die Produktbechreibung:

"Das GLOW Wunder! Unser, in pinken Hibiskusblüten getränkter, Hyaluron + Bloom Toner klärt Deine Haut nach der Reinigung - völlig ohne Alkohol - dafür mit mild adstringierendem, allergenfreiem Rosenblütenwasser, Aloe Vera und Kamille. 2% PHA Fruchtsäuren regen die Hauterneuerung an und helfen tief sitzende Unreinheiten zu beseitigen, vergrößerte Poren zu minimieren und vorzeitige Hautalterung zu bekämpfen.
Vegane Hyaluronsäure bindet besonders effektiv und langfristig die zugeführte Feuchtigkeit. Fahle Haut bekommt dank dieses Toners wieder ganz neues Leben eingehaucht, wirkt strahlender, gleichmäßig und gesund pigmentiert und prall. Für alle Hauttypen ein absolutes Must-Have!"

 

Auch die Inhaltsstoffe überzeugen auf ganzer Linie:

Aqua, Aloe Barbadensis Gel, Rosa Damascena Flower Water, Glycerin, Matricaria Chamomilla Flower Water, Hibiscus Sabdariffa Flower Extract, Gluconolactone, Lactobacillus Ferment, Sodium Hyaluronate, Potassium Sorbate**, Sodium Benzoate**, Citric Acid**

** Konzentration unter 0,01 % (Spuren)

PH Wert: 3,9

 

Erhältlich ist der Toner in drei verschiedenen Größen im Online-Shop von Lovely Day. (Link siehe oben.)

50 ml kosten 18 €, 100 ml 28 € und eine Probiergröße gibt es auch. 

 

Die Rezensionen zum Toner klingen so vielversprechend. Wenn dieser Toner keinen sprbaren Effekt bringt, welcher dann?!

Lovely Day produziert in kleinen Chargen in Berlin. Die Produkte sind alkoholfrei und reizarm und damit auch für sensible Haut geeignet. Aloe Vera Gel, Rosenblütenwasser, Hyaluron spenden intensiv Feuchtigkeit und beruhigen die Haut, die Fruchtsäure soll die Hauterneuerung anregen. Da die Fruchtsäure mit Sonneneinstrahlung reagiert, sollte unbedingt ein Sonnenschutz verwendet werden! Warum man den Toner trotz der Fruchtsäure als "reizarm" bezeichnet, kann ich euch ehrlicherweise nicht beantworten. Ich für meinen Teil, würde eine Säure nicht als "reizarm" bezeichnen.  

Mein Fazit

Wie ihr seht, verwende ich den Toner schon eine ganze Weile, das 50 ml Fläschchen ist bald leer. Das Sprühfläschchen ist praktisch und der Toner erfischend. Ich sprühe ihn morgens und abends nach der Reinigung auf. Dass die Pflege durch den Toner ausreicht, so dass ich abends auf eine weitere Pflege verzichten könnte, kann ich für meine trockene Sicca-Haut leider nicht bestätigen. Ohne Creme geht es bei mir einfach nicht! Und einen besonderen Glow sowie eine prallere Haut kann ich auch im Vergrößerungsspiegel einfach nicht sehen. So toll die Inhaltsstoffe dieses Toners sind, ich spüre den Unterschied einfach nicht :( Vielleicht ist es bei einer Sicca-Haut auch einfach zu viel von einem Toner verlangt?

 

 

Wie sind eure Erfahrungen mit dem Hyluron + Bloom Toner von Lovely Day? Welcher Toner macht bei euch den Unterschied?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0