JAHRESRÜCKBLICK 2018

Und schon ist wieder ein Jahr vergangen. Gerade war es noch Oktober und plötzlich ist schon wieder Weihnachten, so geht es mir fast jedes Jahr :) Zwischen den Jahren wird es geruhsam, ich lasse das vergangene Jahr Revue passieren und fasse gute Vorsätze für das nächste Jahr. Aus den letzten guten Vorsätzen sind neue Freundschaften entstanden und ich habe mehr auf meine eigenen Bedürfnisse geachtet - diese guten Vorsätze waren aus meiner ganz persönlichen Sicht ein voller Erfolg! Mal sehen, was ich mir für 2019 vornehme. Auch auf mein Kosmetik-Jahr 2018 möchte ich mit euch zurückblicken:

Mein persönlicher Jahresrückblick

Wenn ich  an das Jahr 2018 zurück denke, fallen mir zuerst die schönen Reisen ein, die ich unternommen habe und auf denen ich auch tolle Naturkosmetik entdeckt habe. Insbesondere auf unserer Tour um die Ostsee, gab es viel zu entdecken und die Marke MÀDARA begeistert mich seitdem immer mehr. Kein Wunder, dass es die Sonnencreme auf Platz 1 meiner Lieblingsprodukte aus 2018 geschafft hat! Die ganz zart getönte Creme hat eine wunderbar leichte Konsistenz, lässt sich einfach und gleichmäßig auftragen, weißelt überhaupft nicht und schützt bei hohem Lichschutzfaktor. Mehr kann man von einer Sonnencreme wirklich nicht erwarten!

 

1) Plant Stem Cell Sonnencreme von Madara

 

In diesem Jahr hatte ich auch meine erste Kooperation mit einem Gastartikel zum Thema Manuka-Honig auf meinem Blog und ich habe mit Aleppo-Seife experimentiert und herausgefunden, dass sie bei meiner empfindlichen Sicca-Haut nicht funktioniert. Die Aleppo-Seife stand schon lange auf meiner Liste von den Dingen, die ich unbedingt noch testen muss, um meine eigene Erfahrung damit zu machen... Diesen Punkt kann ich also auch abhaken :)

 

Auf Platz 2 hat es natürlich meine liebste Mineral Foundation geschafft! Die MF von Marie W. hat mich echt begeistert! Sie hat eine sehr gute Deckkraft, setzt sich nicht in die Falten, passt sehr gut zu meinem Hautton und hält den ganzen Tag. Auch die Ergiebigkeit ist erstaunlich, denn ich kam bei täglicher Anwendung fast 11 Monate mit dem kleinen Döschen aus, so dass auch der Preis in meinen Augen gerechtfertigt ist.

 

2) Mineralfoundation von Marie W.

 

Was natürlich erwähnt werden muss, sind die diversen Concealer, die ich in diesem Jahr getestet habe, um einen weiteren empfehlenswerten Concealer aufzutun. Gehört hatte ich schon vorher von ihm, gefunden habe ich ihn auf der Ostsee-Rundreise und nun möchte ich ihn nicht mehr missen:

 

3) DUET Concealer von Hynt Beauty

 

Kleiner Einsatz, große Wirkung! Einziger Haken ist, dass er nicht ohne Weiteres verfügbar ist.

 

 

Das sind meine 3 Favoriten aus diesem Jahr, auch wenn ich natürlich noch weitere tolle Produkte entdeckt und verwendet habe.

 

Für das kommende Jahr habe ich schon geplant, mich eingehender mit dem Thema "reizfreie Pflege" zu beschäftigen, da ich euren Nachrichten und Kommentaren entnehme, dass es doch viel empfindlichere Sicca-Häute gibt, als meine es ist. Mal sehen, wo ich die Rubrik unterbringen kann und welche Produkte bereits darunter fallen.

 

Ich bedanke mich für euer Interesse an meinem Blog, eure Kommentare und Nachrichten an mich und eure Geduld, wenn ich nicht sofort antworte! Ich freue mich auf eure Anregungen, Tipps und Produktvorschläge! Welche guten Vorsätze habt ihr für 2019 und welches war eurer Lieblingsprodukt in diesem Jahr?

 

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und ein gesundes und glückliches Jahr 2019!

 

Eure Mimose

Kommentar schreiben

Kommentare: 0