Goddess Garden - Face the Day Sunscreen

Das Thema Sonnenschutz lässt mich einfach nicht mehr los... Die Sonne hat sich zwar in diesem Jahr für mein Gefühl erst recht spät blicken lassen, aber an einem Sonnenschutz führt aber einfach kein Weg vorbei. Dann gilt es noch eine (möglichst) naturkosmetische Sonnencreme zu finden, die sich auch noch mit der empfindlichen Sicca-Haut verträgt. Wie schon im letzten Jahr, habe ich auch dieses Jahr wieder etliche Stunden vor dem Rechner verbracht und Inhaltsstoffe verglichen und Rezensionen anderer Sonnencremeverwender gelesen. Eigentlich war ich fest entschlossen, mir in diesem Jahr den Sonnenschutz von Kimberly Sayer zuzulegen, mit dem Preis von über 40.- € tue ich mir allerdings echt schwer, besonders wenn ich das Produkt vorher nicht ausprobieren kann... Und als ich mich Anfang Juni bei iHerb umgesehen habe, was es denn so Neues von Goddess Garden gibt, bin ich auf den Face the Day Sunscreen gestoßen...

Face the Day Sunscreen

Die Bestellung bei iHerb habe ich direkt aufgegeben und ca. 2 Wochen später, war mein Face the Day Sunscreen auch schon bei mir eingetroffen. Dann habe ich nur noch etwas auf die nächsten Sonnenstrahlen warten müssen ;)

Die leicht grünstichige Creme befindet sich in einem praktischen Glasflakon mit Pumpspender und lässt sich daher sparsam und hygienisch dosieren, bei mir sind 2 Pumpstöße für das Gesicht ausreichend. Ich trage den Sunscreen über meiner Tagespflege (der Melissencreme von Dr. Hauschka) auf, die ich zuvor ein paar Minuten einziehen lasse (in der Zeit setze ich morgens immer den Kaffee auf). Die Creme lässt sich wunderbar verteilen und verströmt dabei einen frischen, aber nicht aufdringlichen Duft, der ein bisschen an Flieder erinnert. Sie zieht gut ein, ohne einen Weißeleffekt zu hinterlassen, was bei 19 % Zinkoxid schon eine beachtliche Leistung ist. Zurück bleibt ein gepflegtes und leicht feuchtes Hautgefühl sowie ein leichter Glanz. Mich stört das überhaupt nicht, da ich im Anschluss sowieso eine Mineralfoundation auftrage und die so auch viel besser mit der Haut verschmilzt, als wenn ich nur die Tagespflege verwende.

Da es kaum Primer in der Naturkosmetik gibt, war ich besonders gespannt, denn immerhin soll es sich um "Sunscreen & Firming Primer" handeln. Ich muss leider gestehen, dass weder mit dem bloßen Auge, noch mit dem Vergrößerungsspiegel und auch nicht mit einer guten Kamera, ein Effekt sichtbar war. So, what?! Ich suche ja auch eine Sonnencreme und kein Allheilmittel.

 

Das Produktversprechen:

  • reich an Antioxidantien
  • verbessert die Hautelastizität
  • schützt vor Schädigung durch UV-Strahlen
  • reduziert die Sichtbarkeit von Linien, Fältchen und dunklen Flecken
  • ahmt die Kollagen bildende Wirkung von Retinol nach
  • Lichtschutzfaktor 30

Das ist drin:

19% Zinkoxid

Allatoin, aloe barbadensis leaf juice*, aqua, avena sativa (oat) kernel protein, buddleja davidii extract (deutsch: Sommerflieder), caesalpinia spinosa gum, calcium gluconate, caprylhydroxamic acid, cetearyl olivate, cichorium intybus (chicory) root oligosaccharides (deutsch: Zichorie), citric acid, daucus carota sativa (carrot) seed oil, gluconolactone, glycerin, glyceryl caprylate, glyceryl monostearate, helichrysum italicum (immortelle) oil, isoamyl cocoate, isoamyl laurate, lavandula angustifolia (lavender) oil*, niacinamide, persea gratissima (avocado) oil*, polyhydroxystearic acid, potassium, sorbate, simmondsia chinensis (jojoba) seed oil*, sodium benzoate, sorbitan olivate, tocopherol (vitamin E), xanthan gum.
*Certified organic

 

Die Creme basiert auf Bio Aloe Vera, Wasser und Haferproteinen und verzichtet auf Alkohol und Duftstoffe. Der Flieder-Extrakt und die Zichorien-Wurzel (auch gemeine Wegwarte genannt) wirken antioxidativ. Der hohe Zinkoxidgehalt wirkt entzündungshemmend und mattierend. Da keine reichhaltigen Inhaltsstoffe, wie z.B. Sheabutter enthalten sind, ist dieser Sonnenschutz perfekt für Sicca und andere empfindliche Mischhäute geeignet.

 

Der Pumpspender enthält 30 ml und kostet ca. 16 €. Erhältlich ist es bei iHerb oder bei Amazon.

 

Mein Fazit

Die Inhaltsstoffe dieses Sonnenschutzes finde ich wirklich toll, ebenso wie die Größe und Art der Verpackung. Der kleine Flacon passt in jede Tasche und ist daher immer ein guter Begleiter. Ich mag das leicht feuchte, gut gepflegte Gefühl auf der Haut (das ist ja bei trockener Fetthaut auch eher selten) und bin begeistert, dass die Creme nicht weißelt! Dass ich keinen Primer-Effekt feststellen kann, finde ich wirklich nicht so schlimm. Ich verwende die Creme jetzt schon einige Wochen und bin mehr als begeistert. Einzige Einschränkung ist, dass ich am späten Abend trockene Stellen um den Mund feststelle. Ich nehme an, der hohe Zinkgehalt, ist für meine Haut einen Ticken zuviel...

Ich kann diesen Sonnenschutz allen Sicca- und empfindlichen Mischhäuten wärmstens empfehlen! Für mich ist es der Beste, den ich seit langem im Gesicht hatte!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0