Sonnenschutz #3 - für den Körper

Wie wichtig Sonnencreme ist, um unsere Haut vor den gefährlichen UVA und UVB Strahlen zu schützen ist euch allen bestimmt bewusst, sonst würdet ihr diesen Artikel nicht lesen ;)  Aber eine Sonnencreme für die empfindliche Haut oder Seborrhoea sicca zu finden, ist keine einfache Sache. Eine Sonnencreme für das Gesicht hatte ich euch im letzte Jahr bereits vorgestellt und hier findet ihr noch einmal den Link zu allgemeinen Informationen rund ums Thema Sonnenschutz. Heute möchte ich euch 2 - nicht ganz gewöhnliche - Produkte für den Körper vorstellen:

Goddes Garden Everyday Natural Sunscreen LSF 30

Die Sonnencreme für das Gesicht von Goddes Garden habe ich euch bereits im letzten Jahr vorgestellt und da mir diese sehr gut gefallen hatte, wollte ich auch ein Produkt für den Körper ausprobieren. Die Vorstellung eine leichte Textur auf die Haut aufzusprühen, fand ich verlockend, denn der Everyday Natural Sunscreen kommt als feiner, flüssiger Sprühnebel aus der Dose. Einfach die gewünschte Menge (nicht zu wenig nehmen!) in die Handfläche sprühen und dann gut verteilen und einarbeiten. Das Aufsprühen direkt auf den Körper wird nicht empfohlen (und auch ich habe die Erfahrung gemacht), dass man dabei sein Badezimmer bzw. die Umgebung gleich mitcremt :) Den Weißelfaktor würde ich als sehr leicht einstufen und die flüssige Konsitenz lässt sich gut verteilen und zieht auch schnell ein.

Bei einem meiner Ausflüge habe ich auch Freunde, die normalerweise konventionellen Sonnenschutz verwenden, das Spray testen lassen und auch diese waren begeistert. Erfreulicherweise hat das Spray auch seinen Zweck erfüllt und mich gut geschützt - ich habe keinen Sonnenbrand bekommen. Auf die Marke Goddes Garden war ich übrigens aufmerksam geworden, da in den Produkten (wie bei Santaverde) der Hauptbestandteil Aloe Vera ist und sie somit auch Feuchtigkeit spenden. Das Sun-Spray gibt es in verschiedenen Ausführungen (Kids, Sport, etc.) und Größen.

 

Hier die Inhaltsstoffe:

Titandioxid 6,4%, Zinkoxid 6,0%

 

Aloe barbadensis Blattsaft *, Caprylic / Capric Triglycerid (Kokosnussöl), Caprylhdroxamsäure, Carthamus tinctorius (Saflor) Samenöl *, Glycerin, Glycerylcaprylat, Glycerylstearatcitrat, Helianthis annus (Sonnenblumen) Samenöl *, Lavandula angustifolia (Lavendel) Öl *, Polyhdroxystearinsäure, Polyglycerinfettsäureester, Stearinsäure, Tocopherol (Vitamin E), Xantahngummi  * Zertifiziertes Bio

 

Preis: je nach Inhalt zwischen 11€ und 15€

Erhältlich: z.B. bei iHerb oder Amazon

ECO Midge Repellent Sonnenlotion LSF 30

Diese Sonnenlotion von ECO ist bereits 2016 erschienen und hat mich auf einigen Wanderungen begleitet und mich und meine Mitwanderer vor Sonnenbrand und Mückenstichen beschützt, denn in diesem Sonnenschutz ist die Mückenabwehr gleich inbegriffen. Der mineralische Lichtschutzfilter aus Titanium Dioxid in Verbindung mit Magnesium und Glimmer reflektiert die schädlichen Sonnenstrahlen. Der Duft besteht u.a. aus ätherischen Citrus- und Eukalyptusölen, so dass die Stechmücken den natürlichen Körperduft des Menschen nicht mehr wahrnehmen. Wertvolle Inhaltsstoffe wie Olivenöl und Granatapfelextrakt sollen die Haut pflegen und vor Feuchtigkeitsverlust schützen.

 

Die weiße Creme ist etwas zähflüssig und hat einen mittleren Weißelfaktor, sie lässt sich aber gut auftragen und verteilen. Ob der Mückenschutz auch starkem Mückenbefall standhält, kann ich nicht beurteilen, aber bei unseren Wanderungen bin ich von Mückenstichen verschont belieben. Da ich noch andere Sonnencremes in Gebrauch hatte, habe ich diese einem Radsportler vermacht, der bis heute ganz begeistert von der Sonnencreme ist, obwohl er sonst konventionelle Kosmetik benutzt. Ich denke, das ist ein gutes Zeichen und spricht für die Creme!

 

Das sind die Inhaltsstoffe:

Wässrig-alkoholischer Granatapfelauszug (kbA), Titanium Dioxid, Triglyceride, Polyglyceryl-2 Dipolyhydroxystearate, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Sojaöl (kbA), Shea Butter (kbA), Pflanzliches Glycerin, Olivenöl (kbA), Olivenblatthydrolat (kbA), Granatapfel – Extrakt (kbA), Karanjaöl (kbA), Glycerinfettsäureester, natürliche, nichtfettende Ölkomponente, Rapsöl, Cocos Öl (kbA), Jojobaöl (kbA), Goji Beeren-Extrakt*, Moschusrosenöl (kbA), Sanddornöl (kbA), Nachtkerzenöl (kbA), Reiskeimöl, Macadamia Öl, Pflanzliches Vitamin E, Bisabolol, Lecithin, Süßholzwurzelextrakt, Glimmer, Magnesiummineral, Stearinsäure, Vitamin E Derivat. Weingeist, Korund, Süßholzwurzelauszug, Mischung ätherischer Öle Limonene, Linalool, Citronellol, Citral, Geraniol, Eugenol, Cinnamal, Coumari

 

100% der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs
98,045% der pflanzlichen Inhaltstoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau
28,6% der gesamten Inhaltsstoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau

 

Erhältlich ist diese Sonnencreme aktuell für ca. 21 € bei Amazon, andere Bezugsquellen konnte ich leider nicht ausfindig machen.

 

Welche Sonnencremes benutzt ihr und mit welcher seid ihr besonders zufrieden für empfindliche Mischhaut?

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    JuliaM (Donnerstag, 20 Juli 2017 18:10)

    Ich benutze von ECO auch aktuell das Sun Facial Gel und das Sun Oil, beides LSF 30. Ich benutze es seit diesem Sommer und bin sehr zufrieden. Kein Weißeln auf der Haut. Die Verkäuferin im Bioladen hat mir allerdings geraten keine weiße Kleidung über die frisch eingecremte Haut zu ziehen, da sie die Erfahrung mit gelben Flecken gemacht habe. Das habe ich bisher beherzigt und kann mich somit nicht beklagen. Klare Weiterempfehlung!