Über Mimosenhaut

Herzlich willkommen, ich freue mich, dass du auf meinen Blog aufmerksam geworden bist!

 

Hier erfährst du wie Seborrhoea sicca (trockene Fetthaut) entsteht und wie sie sich äußert, welche Pflege dieses Hautbild benötigt, welche Hautpflegeprodukte sich anbieten und welche Inhaltsstoffe wir besser meiden sollten.

 

Ich selbst weiß erst seit Anfang 2014 (da war ich bereits 37!), dass es einen Namen für mein unreines, trockenes, aber gleichzeitig öliges und dazu auch noch empfindliches Hautbild gibt, nämlich Seborrhoea sicca oder trockene Fetthaut.

 

Nachdem auch eine speziell auf Seborrhoea sicca abgestimmte Pflegeserie aus der konventionellen Kosmetik keine Besserung brachte, habe ich beschlossen, mich (wenn auch recht spät) intensiv mit meiner Haut, entsprechenden Pflegeprodukten und deren Inhaltsstoffen zu beschäftigen und ein „Haut-Tagebuch“ zu führen. Dabei habe ich festgestellt, dass es kaum Informationen zu diesem Hautbild und noch weniger darauf abgestimmte Pflegeprodukte gibt, so dass ich mich selbst auf die Suche gemacht habe...

 

Dieser Weg führte weg von der konventionellen Kosmetik, machte einen Abstecher über die Apotheken-Kosmetik und führte mich schließlich zur Naturkosmetik!

 

Was gibt es noch über mich zu sagen? Ich habe Jura studiert und lange als Headhunterin gearbeitet, daher rührt wohl meine Leidenschaft, zu recherchieren und mich immer wieder in neue Themen einzuarbeiten. Seit einiger Zeit arbeite ich in der Personalabteilung eines großen Lebensmittel-Einzelhandelsunternehmens. Ich bin Katzen-Mama einer Coonie-Dame, mache etwas Sport, koche gerne Marmelade und entspanne am besten beim Surren meiner Nähmaschine.

 

Hier möchte ich meine Erfahrungen mit euch teilen und hoffe auf einen regen Austausch in den Kommentaren!

 

Eure Mimose

Beitrag Teilen

Folge mir auf Bloglovin'

Follow

Suche


Mimose on Tour - auf der Vivaness 2017

Letzte Woche war ich mal wieder im schönen Nürnberg unterwegs, zu meinem ersten Besuch der Internationalen Fachmesse für Naturkosmetik, der Vivaness.

mehr lesen 0 Kommentare

Rasiermittel für eine sanfte Rasur

Die Idee zu diesem Beitrag stammt von meinem Kollegen, dessen bisher verwendeter Rasierschaum aus dem Sortiment genommen wurde und der sich daher nach einer Alternative umsehen muss. Der Bitte, mir doch mal NK-Rasiermittel anzusehen, komme ich natürlich gerne nach! Da er den Rasierschaum nicht im Gesicht, sondern auf dem Kopf benutzt, sollte er hochwertige Inhaltsstoffe, möglichst kein oder nur nachhaltig produziertes Palmöl enthalten und gleichzeitig auch den Geldbeutel schonen. Mit diesen Kriterien im Gepäck habe ich mich auf die Suche nach Rasiermitteln gemacht.

mehr lesen 0 Kommentare

Was tun bei empfindlicher Kopfhaut?

Während ich früher immer behauptet habe, dass ich meine Haare auch mit Spüli waschen könnte, so unempfindliche seien meine Haare, ist meine Kopfhaut nun so empfindlich wie die in meinem Gesicht. Also suche ich nach Shampoos, Spülungen, Kuren und Haarwässern, um meine empfindliche Kopfhaut zu beruhigen. Dabei gibt es ein paar ganz einfache Dinge, die eine schnelle Verbesserung bringen:

mehr lesen 2 Kommentare

Mein Beauty-Profil

Das Beauty-Profil ist eine (nun nicht mehr ganz neue) Idee von Alenija & Shia, die das Profil erstellt haben, um eine Vergleichsmöglichkeit zu schaffen. Hat die Bloggerin eine ähnliche Haut, einen ähnlichen Typ etc. Da möchte ich euch natürlich mein Beauty-Profil nicht vorenthalten!

mehr lesen 0 Kommentare

Nagellack - ist der Lack bei mir schon ab?

Nagellack ist so ein Thema bei mir. Ich finde lackierte Nägel bei anderen ganz toll, doch immer wenn ich mir die Nägel lackiere, muss ich hinterher feststellen, dass die Farbe nicht so aussieht, wie ich es mir vorgestellt hatte und ich wieder Macken im Lack habe, weil ich zu ungeduldig war. Ich bin also sicher kein Nail-Artist, möchte aber auch einmal schön lackierte Nägel in meiner Wunschfarbe haben!

mehr lesen 0 Kommentare

Living Nature - Hydrating Toning Gel

Die flüssigen Toner, die direkt auf das Gesicht oder auf ein Wattepad aufgesprüht werden, kennen wir ja alle. Aber heute möchte ich euch meinen ersten Gel Toner vorstellen, den Hydrating Gel Toner von Living Nature.

mehr lesen 0 Kommentare

Die Mascara von Living Nature

Mit meiner Mascara von Honeybee Gardens war ich ja schon sehr zufrieden, aber ich hatte ja noch ein paar andere Kandidaten in der engeren Auswahl. Also habe ich als nächstes die Mascara von Living Nature getestet.

mehr lesen 2 Kommentare

Reine Kopfsache: Shampoo & Spülung

Worüber ich mir schon sehr lange den Kopf zerbreche ist, welches das beste Shampoo für mich ist. Ich weiß ja nicht, wie es auf eurem Kopf so aussieht, aber meine Kopfhaut ist auf jeden Fall genauso empfindlich wie die in meinem Gesicht. Ich glaube, es gibt auch bald kein Shampoo mehr, das ich noch nicht ausprobiert habe...

mehr lesen 0 Kommentare

Jahresrückblick 2016

Vor den Feiertagen ist es ja immer etwas stressig: Im Büro fällt auf den letzten Metern doch noch einiges an, die Weihnachtsgeschenke wollen besorgt werden und ein klein bisschen weihnachtlich mit ein paar selbstgebackenen Plätzchen solles ja auch sein. Aber jetzt zwischen den Jahren hat man doch Gelegenheit, das Jahr einmal Revue passieren zu lassen...

mehr lesen 2 Kommentare

Mimose on Tour - in Leipzig

Wie schon in den letzten 3 Jahren haben wir auch dieses Jahr wieder einen Städtetrip in der Weihnachtszeit geplant, denn die Weihnachtsmärkte in anderen Städten sind doch immer schöner als der eigene, den man ja auch schon auswendig kennt :)

Ich wollte ja ursprünglich nach Dresden, doch durch eine "Verwechslung" hatten wir dann Flug und Unterkunft in Leipzig gebucht.

Also auf nach Leipzig! Und damit ich nicht  - wie in Nürnberg - vor verschlossenen Türen stehe, habe ich mich diesmal im Vorfeld über die Öffnungszeiten der Läden informiert!

mehr lesen 0 Kommentare

Aloe vs. Manuka - Nachtpflege für den Winter gesucht!

Die Tage werden dunkler und kälter und ich kann förmlich zusehen, wie sich der Zustand meiner trockenen Fetthaut täglich verschlechtert. Neben der Nase und über den Augenbrauen bilden sich rote, schuppige Stellen und meine Haut juckt. Ein deutliches Anzeichen dafür, dass die bisherige Pflege nicht mehr ausreicht und die Pflege auf die kalte Jahreszeit umgestellt werden muss.

Da auch mein Aloe Vera Gel von Santaverde verbraucht ist, stellt sich die Frage, welche Produkte wohl als Nachtpflege für den Winter geeignet sind. Auch wenn es nicht zwingend eine fettfreie Nachtpflege sein muss, so möchte ich doch eine leichte Pflege verwenden.

mehr lesen 2 Kommentare

Die richtige Hautpflege für den Winter

Kalendarischer Winteranfang ist zwar erst am 21. Dezember, aber die Tage werden kürzer, dunkler und vor allem kälter!  Die meisten von euch werden ihre Weihnachtseinkäufe vielleicht schon erledigt haben und sich mit Plätzchenbacken auf die Feiertage einstimmen. Doch was bedeutet die kalte Jahreszeit für unsere empfindliche Sicca-Haut?

Der Winter ist für unsere Haut die anstrengendste Jahreszeit!

mehr lesen 1 Kommentare

Out of the Box: Fairy-Box und Puritybag

Passend zur Vorweihnachtszeit  möchte ich euch heute  Beauty-Boxen vorstellen, denn Beauty-Boxen sind besonders toll, um nicht nur anderen, sondern auch sich selbst ein Geschenk zu machen und sich dabei auch noch selbst zu überraschen. Boxen mit konventioneller Kosmetik wie z.B. die Glossybox gibt es zahlreich, inzwischen gibt es aber auch Beauty-Boxen mit Naturkosmetik. Einmal im Monat bzw. im Quartal kommt dann ein Päckchen mit einer kleinen Auswahl an Naturkosmetik-Produkten zu euch in Haus und ihr habt so die Möglichkeit, neue Produkte und neue Hersteller kennenzulernen, an die ihr euch sonst vielleicht nicht getraut hättet.

Natürlich lassen sich die Boxen auch ohne Abo einmalig als Geschenk bestellen!

mehr lesen 0 Kommentare

QMilk - die Milch macht´s!

Eigentlich hatte ich das Thema "Peeling" ja schon für mich abgeschlossen, aber so richtig loslassen konnte ich dann doch nicht und das Produktversprechen und die durchweg guten Renzensionen der Anwenderinnen des QMilk Peelings haben mich dann überzeugt, doch noch einen Versuch zu unternehmen, ein sanftes Peeling für meine Sicca-Haut zu finden. Auf die Marke QMilk war ich durch eine Zeitschrift aufmerksam geworden, da das innovative Pflegesystem 2015 den Innovationspreis gewonnen hat. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Buchtipp: "Alles über die Haut" von Dr. Johannes Wimmer

Heute habe ich einen Buchtipp für alle, die sich noch intensiver mit ihrer Haut beschäftigen möchten. Viele Bücher, die für den Laien verständlich geschrieben sind, sind mir bei meiner Suche nicht begegnet, daher möchte ich euch dieses Buch nicht vorenthalten!

mehr lesen 0 Kommentare

Meine Augenpflegeroutine im Winter

Mit einer Augenpflege kann man gar nicht früh genug beginnen! Durch die Pflege der zarten Augenhaut kann man zwar nicht die Entstehung von Mimikfalten, aber die von Trockenheitsfältchen verhindern. Die Haut um die Augen ist 3-mal dünner als die restliche Gesichtshaut und hat kaum Fettgewebe, so dass sie nur schlecht Feuchtigkeit binden kann. Daher benötigt die zarte Augenpartie eine besondere Pflege - ganz besonders in der kalten Jahreszeit. Ich habe ja inzwischen schon einige Augencremes ausprobiert, meine beiden aktuellen Favoriten möchte ich euch heute vorstellen.

mehr lesen 1 Kommentare

Der Konjac-Schwamm

Konjac - nicht mit dem französischen Weinbrand Cognac zu verwechseln - ist die  knollenförmige Wurzel der Teufelszunge, die im südostasiatischen Raum beheimatet ist. Vor allem in Japan wird sie wegen ihrer Nährstoffe und wohltuenden Eigenschaften seit Jahrtausenden als Heil-, Schönheits- und Lebensmittel eingesetzt. Ich habe den Konjac-Schwamm erst vor einigen Monaten für mich entdeckt und bin nun so begeistert, dass ich nicht mehr auf ihn verzichten möchte.

mehr lesen 0 Kommentare

Mimose on Tour - Beauty-Spaziergang durch Siegburg

In meiner neuen Serie "Mimose on Tour" berichte ich euch von meinen Ausflügen, Reisen und Städtetrips im Zeichen der Schönheit.

Hier wird Naturkosmetik zum Einkaufserlebnis! Mein erster Beauty-Spaziergang führte mich durch meinen Wohnort Siegburg. Man mag es kaum vermuten, aber in Sachen Naturkosmetik hat Siegburg einiges zu bieten!

mehr lesen 4 Kommentare

Rosenblütenwasser von Alteya

Die Rose hat als Heilpflanze besonders vielfältige Eigenschaften, die sich insbesondere bei unreiner und öliger Mischaut oder trockener Haut positiv auswirken. Es werden also gleich alle Symptome der Sicca-Haut gleichzeitig behandelt.  Von der Rose als Heilpflanze und Hydrolaten habe ich euch bereits in einem vorherigen Beitrag berichtet und da mein Toner von Santaverde (von dem ich sehr begeistert bin) aufgebraucht ist, teste ich nun im Herbst das Rosenblütenwasser von Alteya.

mehr lesen 4 Kommentare

Feuchtigkeitspflege für den Herbst - i+m Hydro Perform

Die heißen Tage sind vorbei, die Blätter an den Bäumen verfärben sich langsam rot und gelb. Sonne, Chlorwasser, Sonnencreme und Schweiß haben im Sommer ihre Spuren hinterlassen, nun gilt es, unsere empfindliche Sicca-Haut auf die Belastungen im Winter vorzubereiten.  Da freut es mich umso mehr, dass ich eine weitere Tagespflege gefunden habe, die ich euch empfehlen kann.

mehr lesen 4 Kommentare

Out of Space Balm von HIRO - galaktisch gut!

Ich liebe Concealer! Concealer ist eine Wunderwaffe und mein absolutes Lieblingsprodukt! Lange habe ich nach dem perfekten Concealer gesucht, bis ich endlich fündig geworden bin:  Der Space Balm von HIRO ist definitiv meine Entdeckung des Jahres und ohne ihn gehe ich nicht mehr aus dem Haus! Endlich ein Concealer, der wirklich zaubern kann!

mehr lesen 0 Kommentare

Mineral Foundation von Lily Lolo

Wie ich zur Mineral Foundation gekommen bin und was MF eigentlich ist, habe ich euch ja bereits in einem allgemeinen Blog-Post über Mineral Foundation berichtet. Heute möchte ich euch meine erste MF vorstellen:

mehr lesen 5 Kommentare

Wissen was drin ist mit Kosmetik-Apps

Mit Apps auf den Spuren der Inhaltsstoffe. Diese Apps zeigen uns welche Inhaltsstoffe in Kosmetikprodukten enthalten sind und können uns die Bewertung erleichtern.

mehr lesen 1 Kommentare

Peelen oder nicht peelen - das ist hier die Frage!

Ein glatterer Teint, feinere Poren und weniger Knitterfalten sollen mit einem Peeling erzielt werden. Beim Peeling werden die abgestorbenen Zellen der obersten Hornschicht entfernt, sie sollen die Durchblutung in den oberflächennahen Gefäßen fördern und die Regeneration der Haut anregen. Zudem sollen sie der Haut helfen, Pflegeprodukte besser aufzunehmen. Aber sind Peelings bei Seborrhoea sicca überhaupt zu empfehlen und wenn ja, welches?

mehr lesen 4 Kommentare

Mineral Foundation - perfekt für Seborrhoea sicca!

Nachdem ich bei der Suche nach einer Foundation zunächst mit BB- und CC- Creams befasst habe, mit denen ich aber leider nicht glücklich geworden bin, habe ich begonnen, mich mit Mineral-Foundations zu beschäftigen. Der Trend kommt aus den USA, wo Mineral Foundations (MF) schon weit verbreitet sind und setzt sich auch hierzulande immer mehr durch.

mehr lesen 0 Kommentare