Über Mimosenhaut

Herzlich willkommen, ich freue mich, dass du auf meinen Blog aufmerksam geworden bist!

 

Hier erfährst du wie Seborrhoea sicca (trockene Fetthaut) entsteht und wie sie sich äußert, welche Pflege dieses Hautbild benötigt, welche Hautpflegeprodukte sich anbieten und welche Inhaltsstoffe wir besser meiden sollten.

 

Ich selbst weiß erst seit Anfang 2014 (da war ich bereits 37!), dass es einen Namen für mein unreines, trockenes, aber gleichzeitig öliges und dazu auch noch empfindliches Hautbild gibt, nämlich Seborrhoea sicca oder trockene Fetthaut.

 

Nachdem auch eine speziell auf Seborrhoea sicca abgestimmte Pflegeserie aus der konventionellen Kosmetik keine Besserung brachte, habe ich beschlossen, mich (wenn auch recht spät) intensiv mit meiner Haut, entsprechenden Pflegeprodukten und deren Inhaltsstoffen zu beschäftigen und ein „Haut-Tagebuch“ zu führen. Dabei habe ich festgestellt, dass es kaum Informationen zu diesem Hautbild und noch weniger darauf abgestimmte Pflegeprodukte gibt, so dass ich mich selbst auf die Suche gemacht habe...

 

Dieser Weg führte weg von der konventionellen Kosmetik, machte einen Abstecher über die Apotheken-Kosmetik und führte mich schließlich zur Naturkosmetik!

 

Was gibt es noch über mich zu sagen? Ich bin keine Dermatologin oder Kosmetikern, sondern habe Jura studiert und lange als Headhunter gearbeitet, daher rührt wohl meine Leidenschaft, zu recherchieren. Ich bin Katzen-Mama einer Coonie-Dame, mache etwas Sport, koche gerne Marmelade und entspanne am besten beim Surren meiner Nähmaschine.

 

Hier möchte ich meine ganz persönlichen Erfahrungen mit Pflegeprodukten mit euch teilen und bin gespannt auf eure Erfahrungen und Tipps, um die besten Produkte für Sicca-Häute zu finden.

 

Da es sich hier um einen Hobby-Blog handelt, werden weder die hier vorgestellten Produkte, noch meine Beiträge von Firmen gesponsort!

 

Nur die Links zu Amazon sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf so einen Affiliate-Link klickt und über diesen Link einkauft, bekomme ich eine kleine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.

 

Eure Mimose

Hallo, ich bin Meike. Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Meistgelesen

Folge mir auf Bloglovin'

Follow

Suche


Gewinnspiel zum 5. Blog-Geburtstag!

Ihr Lieben, es gibt wieder was zu feiern, denn mein Mimosenhaut-Blog wird am 1. Mai schon 5 Jahre alt! Dafür möchte ich mich gerne bei euch bedanken und verlose 5 Beauty-Päckchen mit Produkten, die ich für Mimosenhäute ausgesucht habe! Was ihr tun müsst, um eines der Päckchen zu gewinnen erfahrt ihr weiter unten. Die Päckchen sind übrigens geschlechtsneutral zusammengestellt und sollten für alle sensiblen Mischhäute geeignet sein.

 

Ein besonderes "Dankeschön" gilt meiner Kollegin Mirela von Cake Love, die mir das schöne Foto zur Verfügung gestellt hat! Weitere tolle Bilder von den Kunstwerken, die die beiden Cakelovers Mirela und Lena backen, findet ihr auf instagram unter "cakelovecologne".

mehr lesen 0 Kommentare

Reine Kopfsache Teil 6 - Tensidfreie Haarwäsche mit Roggenmehl

Ich freue mich, dass ich euch heute wieder einen Gastbeitrag präsentieren kann, denn meine Freundin Antje verwendet für die Haarwäsche Roggenmehl und war so nett, ihre Erfahrungen in einem Gastartikel zusammenzufassen und mit uns zu teilen. Ich selbst habe diese Art der Haarwäsche noch nicht ausprobiert und bin daher sehr gespannt auf ihren Erfahrungsbericht!

mehr lesen 0 Kommentare

Milky Mizellenwasser von SANTE

Ich verwende ja nun seit seit Jahren mein geliebtes Mizellenwasser von Cattier, weil ich damit so super zurecht komme und die Reinigung damit so unkompliziert ist. Nun ist mein Lieblings-Mizellenwasser fast überall ausverkauft und auch beim Drogeriemarkt Müller, wo ich das Cattier Mizellenwasser immer kaufe, war kein Flasche mehr zu bekommen...

Also habe ich die "Gelegenheit" genutzt, das Milky Mizellenwasser von SANTE auszuprobieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Reine Kopfsache Teil 5 - JMO rosemary & peppermint shampoo

Die Suche nach einem Shampoo, das eine gute Reinigungswirkung hat, gleichzeitig meine juckende Kopfhaut beruhigt und im besten Fall noch dazu führt, dass ich die Haare weniger häufig waschen muss, zieht sich ja jetzt schon über Jahre hin, ohne dass ich nennenswerte Erfolge verzeichnen konnte. Umso mehr freue ich mich, dass ich endlich ein Shampoo gefunden habe, das ich guten Gewissens empfehlen kann!

mehr lesen 0 Kommentare

Geniale Haar-Hacks #2 - Haare schonend trocknen

Nach der Haarwäsche oder Anwendung einer Haarkur gilt es, die Mähne wieder trocken zu bekommen und das möglichst schonend, denn gerade häufiges und zu heißes Föhnen kann eine empfindliche Kopfhaut extrem strapazieren und zu trockener und juckender Kopfhaut führen. Also habe ich nach Möglichkeiten gesucht, meine Haare möglichst schonend zu trocknen.

mehr lesen 1 Kommentare

Schaumschlägerei! Shampoos & Tenside

Schädliche Inhaltsstoffe in Shampoos, wie z.B. aggessive Tenside können unsere Haut durchlässig für Schadstoffe machen, allergische Reaktionen, eine übermäßig fettende oder auch irritierte, schuppende, gerötete Kopfhaut mit ständigem Juckreiz hervorrufen. Doch was sind Tenside eigentlich und wie sind sie zu erkennen?

mehr lesen 0 Kommentare

Bioturm - Repair Fußcreme mit Urea

Habt ihr im Winter auch so trockene und raue Füße wie ich und sucht nach einer Pflege, um eure Füße geschmeidig zu halten? Dann kann ich euch die Repair Fußcreme Nr. 83 mit 10% Urea von Bioturm empfehen!

mehr lesen 1 Kommentare

Jahresrückblick 2020

Das Jahr 2020 ist (endlich) zu Ende und das nächste kann eingentlich nur besser werden!

Doch ich möchte an dieser Stelle auf meinen rein kosmetischen Jahresrückblick beschränken und euch meine Lieblinge des Jahres vorstellen!

mehr lesen 0 Kommentare

Geniale Haar-Hacks #1 - Das Nachtleben unserer Haare

 

Da ich nun schon seit Jahren ohne nach dem perfekten Wundershampoo suche, das meine Naturwellen am zweiten Tag ebenso schön aussehen lässt, wie nach dem Waschen und meine empfindliche, juckende Kopfhaut beruhigt, habe ich meine Taktik geändert und noch einmal ganz von vorne gedacht:

 

Wie kann ich verhindern, dass ich morgens aussehe wie ein geplatztes Kopfkissen?

 

mehr lesen 0 Kommentare

Reine Kopfsache Teil 4 - myrto

Ihr sucht, wie ich, ein gutes Naturkosmetik-Shampoo, das wirklich mild ist, aber doch genügend reinigt und dabei pflegt? Dann ist vielleicht das Purifying Free Shampoo das Richtige für euch! Auf der Suche nach Produkten für empfindliche Kopfhaut freue ich mich natürlich immer auch über eure Hinweise und einen solchen habe ich von Stefanie erhalten, die mir den Tipp mit myrto gab - vielen Dank dafür! 

mehr lesen 4 Kommentare